SAHAN KEBAP-REZEPTE

BAKLAVA

Zutaten:

Für den Teig:

5 Gläser Mehl3 Eier1 Teeglas Öl1 Teeglas Milch3 Esslöffel Joghurt1 Teelöffel Salz250 gr. Margarine oder Butter3 Gläser feingemahlene PistazienUm die Blätterteige auszubreiten, einen halben Glas Stärke und MehlFür den Sirup:

4 Gläser Pulverzucker5 Gläser Wasser1 Esslöffel Zitronensaft

VORBEREITUNG:

In einem tiefen Gefäß wird der gemahlener Mehl und Salz gemischt und in die Mitte ein Loch geöffnet. In die Mitte werden die Eier geschlagen, Öl, Milch und Joghurt hinzugefügt. Mit den Fingerspitzen wird das Mehl mit den anderen Zutaten gemischt und zu einem Teig geknetet. Der Knetvorgang wird solange fortgeführt, bis ein weicher und glatter Teig entsteht. Der Teig wird in 30 Walnussgroße Stücke geteilt und mit einem nassen Tuch abgedeckt, 30 Minuten warten gelassen. Danach werden die Teigstücke auf einem Marmor oder Brett, versehen mit Stärke und Mehl, bestmöglich dünn ausgeweitet. Während die Blätterteige ausgeweitet werden, wird darüber 1 Teelöffel Stärke ausgestreut. Nach dem alle Teigstücke ausgeweitet sind, werden die Blätterteige aufeinander gelegt. Auf der anderen Seite wird das Baklawa-Backblech eingefettet. Auf den Grund wird ein Blätterteig ausgebreitet. 1 Esslöffel geschmolzene Margarine oder Butter wird darüber gegeben. Die Hälfte der restlichen Blätterteige wird auf dem Tablett ausgebreitet und die Zwischenflächen einzeln eingefettet. Grob gemahlene Walnüsse werden genau in die Mitte gestreut. Die andere Hälfte der Blätterteige werden eingefettet und über die Walnüsse gelegt. Nach dem die Blätterteige positioniert worden sind, werden die Ränder der Baklawa in Richtung Tablett innere schiebend geschnitten. Die Baklawa wird zu dreieckigen oder quadratischen Stücken geschnitten. Die restliche Butter wird über den Teig gegeben. Das Tablett wird einen vorgeheizten Ofen von 175 Grad, gegeben. Der Baklawa wird so lange gebacken, bis es auf der Oberseite goldgelb wird. Für den Sirup wird Wasser und Zucker in einem Topf zu kochen gebracht. Sobald der Sirup seine Konsistenz erreicht wird Zitronensaft hinzugegeben. Es wird einen Moment gekocht und gekühlt. Auf die Baklawa, die aus dem Ofen kommt, wird der gekühlter Sirup 3-4 Suppenkelch gegossen. Nach dem es fünf Minuten abgewartet hat, wird der restlicher Sirup darüber gegossen. Nach dem der Sirup eingewirkt und abgewartet worden ist, wird es 1-2 Stunden warten gelassen und dann serviert.

Tilbe Gıda Turizm San. Tic. A.Ş. © 2014
Web Tasarım ve İçerik Yönetimi